Kinder- und Jugendhaus Dömitz

Das Kinder- und Jugendhaus besteht aus einer sanierten und rekonstruierten Villa und einem neu gebauten Wohnhaus und befindet sich auf einem 4.000 m² großen Arreal mit weiteren Gebäuden, wie einer Werkstatt, einer Garage, einem Fitnessraum, Möglichkeiten des Trainingswohnens sowie Räumlichkeiten in Nebengelassen. Eine große Freiterrasse, ein Spielplatz, ein Volleyballfeld und ein Grill- und Sommerplatz können von allen Kindern und Jugendlichen genutzt werden. Die Villa mit 10 Plätzen beherbergt Jugendliche ab 13 Jahren. Im neuen Haus befinden sich im Erdgeschoss 3 Plätze für jugendliche Mütter/Väter mit insgesamt 4 Kindern und im Obergeschoss 5 Plätze für Kinder/Jugendliche bis 14 Jahren. Die Unterbringung erfolgt in Ein- oder Zweibettzimmern bzw. in Wohneinheiten bei Mutter/Vater - Kind und dem Trainingswohnen.

Einrichtung

Fachkräfte

Unser multiprofessionelles Team setzt sich aus Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen und Heilpädagog*innen zusammen. Hauswirtschaftlich-technische Kräfte vervollständigen den Personalbereich. Die Mitarbeiter*innen der Villa und des Hauses sind jeweils ein in sich geschlossenes Team. Sie sichern in ihrem Verantwortungsbereich die Aufgabenerfüllung ab. Die Mitarbeiter*innen sind im Schichtdienst, der Nachtbereitschaft und im Bezugsbetreuersystem eingesetzt.

Lage

Unser Kinder- und Jugendhaus befindet sich in Dömitz. Aus Ludwigslust oder Dannenberg von der Bundesstraße 191 kommend, liegt das Grundstück unmittelbar am Ortseingang der Stadt.

Schwerpunkte

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen in den jeweiligen Wohngruppen richtet sich unter anderem nach dem Entwicklungsstand und den besonderen Herausforderungen. Der Schwerpunkt der Gruppenarbeit liegt in der individuellen und differenzierten Arbeit, so dass die einzelne Wohngruppe in ihrem Haus autonom selbstständig ihren Tagesablauf gestaltet. Die gesetzliche Grundlage unserer Arbeit bildet das SGB VIII – §§ 27, 34, 35a, 36, 41, 42, 43, 91, 20, 19 und § 10 Betreuungsweisungen JGG.

Unser Leistungsangebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Familien, die zeitweilig oder dauerhaft folgende Herausforderungen zu bewältigen haben:

  • Erziehungsschwierigkeiten und Erzieheruntüchtigkeit der Sorgeberechtigten
  • Überforderungs- und Krisensituationen in den Familien
  • Hilflosigkeit der Eltern
  • Vernachlässigung, Misshandlung, sexueller Mißbrauch, drohende Verwahrlosung
  • Strukturkrisen (Arbeitslosigkeit, Wohnungsnot, fehlende Konfliktlösungsmodelle)
  • Schulschwierigkeiten wie Bummelei
  • Weglaufen von zu Hause, ev. verbunden mit Fremd- oder Selbstgefährdung
  • Beziehungsstörungen in der Familie
  • Verhaltensschwierigkeiten und -störungen der Kinder und Jugendlichen usw.

Ansprechpartner

  • Leiterin Anke Laschtowitz

Service

Kontakt

Kinder- und Jugendhaus Dömitz
Ludwigsluster Straße 2
19303 Dömitz
Telefon: +49 38758 22133
Telefax: +49 38758 364964
E-Mail: kjh-doemitz@awo-ludwigslust.de